Sie haben sich eine teure Kamera gekauft, vielleicht sogar eine komplette Ausrüstung und sind mit den Ergebnissen unzufrieden?
Begriffe wie Blende, Belichtungszeit, ISO, Blitzsynchronzeit, Schärfentiefe, Brennweite… klingt das chinesisch?

Die moderne, ausgefeilte Technik halten sie schon in Ihren Händen, ich zeige Ihnen, wie Sie sie in wenigen, einfachen Schritten beherrschen!

Keine Momentaufnahme Ihrer Kinder oder Enkel geht mehr verloren, Sie verpassen keinen besonderen Augenblick mehr und können auch in vielen Jahren noch stolz in Ihren fotografischen Erinnerungen stöbern. Auf Reisen bewahren Sie zukünftig den Blick für die sehenswerten Motive und zaubern souverän die schönsten Bilder, ohne an der Technik zu verzweifeln.

Fotografie ist kein Hexenwerk!
Genau das werde ich Ihnen in meinem Kurs zeigen.

Kursaufbau

Ein Kurs besteht aus 4 Terminen, „berufstätigenfreundlich“ meist in den Abendstunden. Lediglich der praktische Teil findet samstags tagsüber statt.

  • Abendkurs 19:30 – 22:00 Uhr
    Grundlagen der Fotografie. Wie hängt das alles zusammen? Ist das wirklich so schwierig, wie es klingt?
    Die Antwort kann ich hier schon geben:
    Wenn Sie sich halbwegs in Ihrem Badezimmer auskennen, nicht!“
  • Abendkurs 19:30 – 22:00 Uhr
    Bildgestaltung. Wie wird aus einem einfachen klick“ ein richtig gutes Bild?
  • Tageskurs 15:00 – 19:00 Uhr
    Ein gemeinsamer Fotospaziergang… denn nichts ist so langweilig wie Dauer-Theorie.
    Familienmitglieder sind herzlich willkommen!
  • Abendkurs 19:30 – 22:00 Uhr
    Ein wenig Bildbearbeitung…
    Auch nach dem Fotografieren gibt es noch viele interessante Sachen, die man mit Fotos anstellen kann, um im Handumdrehen ungeahntes Potenzial aus ihnen heraus zu holen.

Schon bald finden Sie hier nähere Informationen über die genauen Kalenderdaten.
Freuen Sie sich mit mir auf eine kreative Zeit, in der Sie Ihre Unsicherheit hinter sich lassen.